Happy Performance Team?

Lange Gesichter im Meeting. Der wichtigste Kollege schlürft erst zwanzig Minuten später rein. Er hält einen Kaffee in der Hand: „Ich hatte noch ein wichtiges Meeting!“

Bis dahin herrschte große Ratlosigkeit! „Was sollen wir denn ohne ihn bereden?“ – denken sich manche. Andere warten still. Wieder andere überbrücken die Ruhe mit Smalltalk über den nächsten Urlaub und was sonst noch so privat zu tun ist: „Ich muss auch noch einen Weihnachtsbaum holen!“

Sie brauchen motivierte Mitarbeiter: Termin für ein Struktur-Vorgespräch buchen


Der Teamleiter ist mal wieder nicht dabei: wichtiger anderer Termin! Er sitzt sowieso ständig in einem anderen Jour Fixes oder wird für Sonderaufgaben abgerufen. Budgetplanung, -kürzung, Jahresplan, Strategiemeeting. Sein Terminkalender lückenlos gefüllt.

Man mag es gar nicht glauben: aber es geht um ein Millionenprojekt dass das Unternehmen digital nach vorne bringen soll!

„So, nochmal: und was sollen wir jetzt machen? Wenn die Aufgaben nicht klar sind? Entscheidungen gibt es auch keine. Dann erzähl halt mal: Wie war dein Wochenende?“

Sie brauchen einen Starter der Fokus und Struktur reinbringt? Termin für ein kostenloses Vorgespräch buchen

Patrick Koglin | B. Sc. Angewandte Informatik, Starter, Treiber, Mentor


Oder hier: wie in diesem Video…

Großes Meeting: ein „Experte“, drei Manager, die Design-Spezialistin und das Marketing. Der Auftrag: 7 rote Linien, alle orthogonal, manche mit grüner Tinte, manche transparent! Doch sehen Sie selbst:


Kennen Sie diese Situationen? Oder die ständigen Fragen wie genau denn jetzt die Prozesse seien? Oder die wirklich wichtigen Fragen: „Wer führt hier denn jetzt?“ und „Wollen wir nicht ein Wiki oder ein Confluence einführen?“

Sie wollen solch ein Team, ein Projekt oder einen kompletten Bereich auf Wertschöpfung drehen und brauchen Unterstützung?

Sprechen Sie mich an

 

Fragen Sie mich nach „Kern-Transformation“. Ich kenne die Problematik und weiß wie sie angegangen werden kann. Schnell, einfach, qualitativ.


Das oben gezeigt Szenario ist dabei wahrscheinlich noch einer der harmlosen Momente, es gibt auch verpatzte Change-Prozesse die sich in spannender Gruppendynamik auswirken:

„Durch den großen Umbruch ist die Arbeitsatmosphäre aktuell nicht sehr angenehm. Viele Leute haben Angst und versuchen sich durch Alleingänge ins gute Licht zu rücken. Teamwork geht dabei teilweise verloren. Kein Zusammenhalt in den Bereichen, jeder kämpft gegen jeden.“ (Quelle: kununu.com)